Informatik Impulse - Ada Lovelace Memorial Celebration 12.06.2024

"Alleine oder im Team? Soziale Aspekte der Informatik am Beispiel von Softwareprojekten" - Festvortrag

Dieses Jahr hat bei Ada Lovelace Memorial Celebration - Informatik Impulse  Frau Dr. rer. nat. Jil Ann-Christin Klünder den traditionellen Role-Model-Vortrag übernommen. Jil Klünder ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Software Engineering, Fakultät für Elektrotechnik und Informatik an der Uni Hannover.

Zusammenfassung:

Allgemein haben wir die Vorstellung, dass Softwareprogramme werden von einzelnen Personen entwickelt. Im Arbeitsalltag ist das Gegenteil der Fall: An der Entstehung eines Programms arbeitet ein Team von Entwicklerinnen oder Entwicklern. Dabei spielen Zusammenarbeit und Kommunikation eine große Rolle.

Was ist für die Zusammenarbeit im Team von Entwicklerinnen und Entwickler entscheidend? Was gehört zu einem entsprechenden Umgang unter Teammitgliedern? Die Schwierigkeit dabei ist, dass jede Person eine unterschiedliche Vorstellung davon hat, was einen angemessenen Umgang ausmacht. Die Referentin zeigt in ihrem Vortrag, wie die Zusammenarbeit dennoch gelingen kann, wenn das Team auf einige Aspekte achtet.

In die Zusammenarbeit werden auch team-externe Personen eingebunden. Damit sind die Nutzerinnen und Nutzer, die Anforderungen an die Software stellen, gemeint. Sie wünschen sich Antworten auf Fragen wie z.B. „Warum schlägt mir das Navi heute eine andere Route vor als üblich?“ oder „Welche Inhalte sind in der Datenschutzerklärung für mich persönlich wichtig?“Im Vortrag erfahren wir, wie sozial die Arbeit einer Entwicklerin oder eines Entwicklers sein kann und an wie vielen Stellen Informatikerinnen und Informatiker mit unterschiedlichsten Menschen zusammenarbeiten.

Wann? 12.06.2024 um 17.00 Uhr

Wo? Welfengarten 1 , Vorlesungsraum: F428